Uni.Urban.Mobil.

U.U.M. Karte

In einer Online-Karte sammeln wir Vorschläge für eine zukunftsfähige Mobilität und Stadtgestaltung.

Neuigkeiten Zur U.U.M. Karte →

Grafik: © Mapbox © OpenStreetMap

Das Projekt

Student*innen und Angehörige der Aachener Hochschulen können konstruktive Vorschläge zu Fortbewegung und Aufenthalt eintragen, kommentieren und darüber abstimmen.

Zur Anmeldung reicht es, die E-Mail-Adresse der Hochschule anzugeben.

Was macht ihr damit?

Wir wollen uns für eine zukunftsfähige Mobilität an und um den Aachener Hochschulen und darüber hinaus einsetzen. Das geht am besten, wenn die Zielgruppe ihre Ideen direkt einbringt!

Wir greifen die Forderungen auf und werden diese vertreten.

Warum ist die Karte auf Student*innen und Hochschulangehörige eingeschränkt?

Wir wollen Aachen für alle besser machen. Doch unsere Ressourcen sind begrenzt - die verpflichtende Nutzung einer Hochschul-Adresse beugt missbräuchlicher Nutzung der Karte vor.

Falls Du keine Hochschul-Mailadresse hast, kannst Du uns gerne auch eine Mail an info@uum-ac.de schicken.

Neuigkeiten zu diesem Projekt

  • Vorschläge für das Reallabor am Templergraben

    Aufruf 16.10.2020

    In der U.U.M. Karte sammeln wir Ideen für das Reallabor!
  • Start der U.U.M. Karte

    Ankündigung 29.04.2020

    Aktuell ist es ruhiger als üblich auf den Aachener Straßen, bedingt durch die noch andauernden Einschränkung des öffentlichen Lebens. Uni.Urban.Mobil. nutzt diese Zeit, um die Verkehrswende in Aachen für die Zeit nach Corona weiterzudenken. In virtuellen Treffen besprechen wir aktuelle Projekte wie die Verkehrsanbindung des Campus West oder studierendenfreundliche Gestaltung des Innenstadt Campus der RWTH.